AGB

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen ("CGV") für Einkäufe von "Margherita B." Markenkleidung und Accessoires -Produkten verkauft im Shop.margheritab.com.

Der Kunde erkennt das an:
Die Margheritab.com -Website ist das Eigentum an Margheritab. SRL mit Sitz in Piazza della vittoria 9, 25122 Brescia (BS) und mit Steuergesetzbuch: 04304080981 und Mehrwertsteuer Nummer: 04304080981.

Der Verkäufer der Produkte, die gemäß diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen vertraglich mit dem Kunden beteiligt sind, ist Margheritab. Srl, mit Sitz inPiazza della vittoria 9, 25122 Brescia(BS) und Steuerkodex: 04304080981und Mehrwertsteuer Nummer:04304080981.

- Bestellungen können nur von Erwachsenen erfolgen und die nicht unter gesetzlichen Unfähigkeit sind.

- Die Sprache, in der der Vertrag geschlossen wird, ist italienisch. Bei einem Kontrast zwischen den Versionen der allgemeinen Bedingungen, die in einer anderen Sprache als dem vom Kunden akzeptierten und vom Kunden akzeptierten Sprache erstellt wurden, haben die Bedeutung und Interpretation der allgemeinen Bedingungen in Italienisch.

Artikel 1 - Objekt und Abschluss des Vertrags
Mit diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen verkauft Margherita B. an den Kunden, der die zum Verkauf angebotenen Produkte im Shop.margheritab.com (Site ") kauft.

Der Vertrag endet ausschließlich über das Internet, über den Kundenzugriff auf den Website shop.margheritab.com, wobei eine Bestellung gemäß dem von der Website vorgelegten Verfahren und seiner Annahme durch Margherita b. Der Kunde über die Website hat den Wert des vertraglichen Vorschlags und wird durch diese allgemeinen Verkaufsbedingungen reguliert, die, wie der Kunde selbst, vollständig und ohne Reserve akzeptieren muss. Zu diesem Zweck verpflichtet sich der Kunde, vor dem Abschluss der Bestellung, dieses CGV und die auf der Seite bereitgestellten Vor -Vertrags -Informationen anzuzeigen.

Der Verkaufsvertrag wird durch das Senden von Margherita B. an den Kunden einer Bestätigungsbestätigungs-E-Mail perfektioniert. Die E-Mail enthält Kundendaten, die Bestellnummer, den Preis der gekauften Waren, die Versandkosten und die Lieferadresse, an die die Waren gesendet werden.

Der Kunde verpflichtet sich, die Korrektheit der darin enthaltenen personenbezogenen Daten zu überprüfen und mit Margherita B. alle Korrekturen unverzüglich zu kommunizieren.

In der E-Mail der Bestellbestätigung erhält der Kunde auch den Link zum Herunterladen und Speichern einer Kopie dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen, wie von Kunst erforderlich. 51 Absatz 1 des Legislativdekrets 206/2005, geändert durch Legislative Dekret 21/2014.

ARTIKEL 2 - PRE -Vertragsinformationen für den Verbraucher - Kunst. 49 des Gesetzgebers 206/2005

Vor dem Abschluss des Kaufvertrags vereint der Kunde die Merkmale der Waren, die in den zum Zeitpunkt der Wahl des Kunden erstellten einzelnen Karten veranschaulicht werden. Vor dem Abschluss des Kaufvertrags und vor dem Senden der Bestellung wird der Kunde in Bezug auf:

1. Identifizierung des Verkäufers;

2. Gesamtpreis von Waren einschließlich Steuern, mit den Details der Versandkosten und anderer Kosten;

3. Zahlungsmethoden;

4. der Begriff, in dem Margherita B. die Ware liefert;

5. Die Bedingungen, Bedingungen und Verfahren zur Ausübung des Rückzugsrechtes (Art. 6 dieser Bedingungen) sowie Form des Entzugstyps Typ I, Teil B des Gesetzgebungsdekrets 21/2014;

6. Bedingungen von After -Sales -Unterstützung und geplanten kommerziellen Garantien.

Artikel 3 - Verfügbarkeit von Produkten
Die Verfügbarkeit der auf der Website angegebenen Produkte bezieht sich auf die tatsächliche Verfügbarkeit, wenn der Kunde die Bestellung aufgibt. Diese Verfügbarkeit muss jedoch als Indikat angesehen werden, da aufgrund der gleichzeitigen Präsenz auf der Stelle mehrerer Benutzer die Produkte vor Bestätigung der Bestellung an andere Kunden verkauft werden können.

Wenn die von der Bestellung unterliegenden Produkte aus Gründen von Margherita B nicht verfügbar sind, wird die Bestellung automatisch mit der Eliminierung des Produkts beseitigt.

Der Kunde, der auf die lokalisierte Website zugreift

Artikel 4 - Preise
Alle Verkaufspreise der auf dem Gelände angegebenen Produkte werden in Euro (€) und alle Steuern für den Verbraucher ausgedrückt.

Die Versandkosten sind nicht im Preis der Produkte enthalten, sondern werden zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufprozesses und vor der Zahlung angegeben und berechnet.

Der Kunde kann die von Margherita B angebotenen Werbegutscheine zum Kauf im Rahmen von Werbekampagnen nutzen. Diese Gutscheine können nur gemäß den in den guten angegebenen Methoden verwendet werden, sie können nicht rückwirkend verwendet und/oder an Dritte übertragen werden. Es ist nicht möglich, mehr Werbegutscheine für dieselbe Bestellung zu verwenden. Wenn aus irgendeinem Grund auch aufgrund der Auszahlung oder Wiedergabe des Kunden der Gesamtwert der Bestellung geringer sein sollte als der Wert der Margherita B. Der Gutschein behält sich das Recht vor, den ursprünglichen Preis der Waren, die im Besitz bleiben des Kunden. Die Werbegutscheine werden nicht erstattet, wenn der Käufer beschließt, die Waren ganz oder teilweise zurückzugeben.

Artikel 5 - Zahlungsmethoden
Margherita B. akzeptiert Zahlungen mit MasterCard -Karten, Visa, American Express, Paypal und Apple Pay, SoiSy, Scalapay.

Zahlungen können auch unter Verwendung von Werbegutscheinen geleistet werden.

Die Mitteilungen über die Zahlung und die vom Kunden mitgeteilten Daten, wenn dies erfolgt, finden in speziellen geschützten Linien statt.

„Wenn Sie mit Scalapay kaufen, erhalten Sie Ihre Bestellung sofort und zahlen in 3 Raten. Handeln Sie, dass die Raten übertragen werden, um die SPV S.R.L. auf verwandte Probanden und ihren Transferee zu erhöhen, und dies genehmigt diese Aufgabe. "

Für jede Auftrag, die auf der Website aufgegeben wurde, wird Margherita B. nach Zahlung einen Steuerbeleg für die Schiffswaren ausstellen.

Artikel 6 - Rückzugsrecht
In Übereinstimmung mit den geltenden Bestimmungen hat der Kunde das Recht, sich innerhalb der Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Erhalts der Produkte vom Kauf zurückzuziehen.

Der Kunde, der beabsichtigt, das Auszugsrecht auszuüben, muss das auf der Website expliziten Verfahren auf der Seite befolgen, wie die Rückgabe abgibt.

Die Waren müssen an Margherita B zurückgesandt werden, indem Sie das Etikett verwenden und das Rückgabeblatt ausfüllen, das der Kunde in dem Paket findet, mit dem die Waren angekommen sind. Unter Verwendung dieses Etiketts und der Befolgung der auf der Website angegebenen Verfahren werden die direkten Kosten für die Rückgabe der Produkte von Margherita B. ausschließlich mit GLS Courier.

Es ist die Belastung des Kunden korrekt.

Die Waren müssen in ihrer ursprünglichen Verpackung intakt zurückgegeben werden, die in allen Teilen (einschließlich Preisetikett, Verpackungsmaterial und mögliche Dokumentation und Zubehörgeräte) und mit der beigefügten Steuerdokumentation ausgeführt werden.

Ohne Vorurteile des Rechts, die Einhaltung der oben genannten zu überprüfen, erstattet Margherita B. die Höhe der von der Abnahme abdeckenden Produkte innerhalb eines maximalen Zeitraums von 20 Tagen.

Der Kunde ist für den Wert des Werts der Waren verantwortlich, die sich aus einer anderen Manipulation von der ausschließlich notwendigen Manipulation ergeben, um die Art, die Merkmale und die Funktionsweise der Waren festzustellen. Wenn die zurückgegebenen Produkte beschädigt sind (z. an das Produkt angehängt), nicht begleitet von den Anweisungen/Anmerkungen/Handbüchern, von der ursprünglichen Verpackung und Verpackung und dem garantierten Zertifikat, in dem der Kunde vorhanden ist zur Rückerstattung des Betrags entspricht dem Restwert des Produkts.

Wie von Kunst erforderlich. 56 Absatz 3 des Legislativdekretes 206/2005, geändert durch das Gesetzgebungsdekret 21/2014, Margherita B. kann die Rückerstattung bis zum Empfang des Vermögens oder bis der Kunde vom Kunde nachgewiesen wird, das Vermögen wieder an den Verkäufer zu versenden.

Margherita B. führt die Rückerstattung mit den vom Kunden während des Kaufs ausgewählten Zahlungsmethoden durch.

Artikel 7 - Liefermethoden

Margherita B. wird nur Aufträge annehmen, die im italienischen Gebiet und in dem der auf dem Gelände angegebenen Staaten geliefert werden. 30 Tage ab dem Datum des Eingangs von einem Teil des Kunden der Bestätigungsbestätigungs-E-Mail.

Artikel 8 - Verantwortung
Margherita B. übernimmt keine Verantwortung für distanzierbare, die aufgrund von Gewalt oder zufälliger Chance zurückzuführen sind, auch wenn sie von Fehlfunktionen und Distanzgebieten des Internets abhängig sind, falls sie die Reihenfolge in den von diesen CGV geplanten Zeiten nicht ausführen kann.

Sowohl in der Hypothese der Ausübung des Abzugsrecht Die Artikel 6 und 7, die vorausgehen, ist die Anklage und Verantwortung des Kunden, die Waren auf eigene Kosten auf seine Verfügbarkeit zurückzugewinnen. Der Kunde handelt und akzeptiert bedingungslos, dass Margherita B., die 30 Tage nach der Kommunikation der dem Kunden zur Verfügung stehenden Kommunikation verbracht hat, die Entsorgung gemäß dem Gesetz der Ware, die vom Kunden nicht zurückgezogen wurden, vorgehen können.

Artikel 9 - Schlussklauseln
Die Produkte werden mit den auf der Website beschriebenen Eigenschaften und gemäß dem auf der Website veröffentlichten CGV verkauft, wenn er die Bestellung vom Kunden sendet, unter Ausschluss einer anderen Bedingung oder Begriff.

Margherita B. behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern, ohne dass die Nutzer der Website eine Mitteilung vorlegen müssen. Alle vorgenommenen Änderungen werden ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website wirksam und werden wirksam und werden wirksam Bewerben Sie sich nur für den Abschluss des Verkaufs.

Die Preise, die auf der Website zum Verkauf stehenden Produkte und die Merkmale derselben unterliegen Variationen ohne Vorankündigung.

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen bestehen aus allen Klauseln, die sie ausmachen. Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen nicht gültig oder gemäß dem Gesetz, der Regulierung oder einer Entscheidung eines Gerichts mit Zuständigkeit eingerichtet werden, werden die anderen Bestimmungen weiterhin volle Kraft und Wirksamkeit haben.